Kurzübersicht für Grundoptionen in AutoCAD

 
 
 

Willkommen bei der Kurzübersicht für Grundoptionen in AutoCAD - einer Übersicht über die 42 grundlegenden Befehle zum Erstellen von 2D-Zeichnungen mit AutoCAD oder AutoCAD LT.

Diese Übersicht ist ein guter Startpunkt für alle Benutzer, die gerade eine grundlegende Schulung abgeschlossen haben oder die ihre Kenntnisse auffrischen möchten, da sie AutoCAD nur gelegentlich verwenden. Wie Sie in der Abbildung sehen, sind die 42 Befehle gemäß den Aktivitätstypen gruppiert. Außerdem sind die Gruppen fortlaufend angeordnet, so wie sie im allgemeinen Arbeitsablauf auftreten.

Wenn Sie sich diese Übersicht angesehen haben, erhalten Sie über die verknüpften Hilfe-Befehle in jedem Thema weitere Informationen. Alternativ können Sie später erneut auf diese Übersicht zugreifen, um bestimmte Themen erneut anzusehen. Suchen Sie sich nach Möglichkeit außerdem eine Person, die gelegentlich Ihre Fragen beantworten kann. Die Produktdiskussionsgruppen (http://forums.autodesk.com/) sowie die Autodesk-Blogs eignen sich hierfür gut.

  1. Grundlagen

    Überprüfen Sie die grundlegenden Möglichkeiten zum Steuern von AutoCAD.

  2. Anzeigen

    Schwenken und zoomen Sie in der Zeichnung, und steuern Sie die Reihenfolge der überlappenden Objekte.

  3. Geometrie

    Erstellen Sie grundlegende geometrische Objekte, wie Linien, Kreise und gefüllte Bereiche.

  4. Genauigkeit

    AutoCAD bietet zahlreiche Funktionen, um die für Ihre Modelle erforderliche Genauigkeit sicherzustellen.

  5. Layer

    Ordnen Sie Ihre Zeichnung durch Zuordnen von Objekten zu Layern.

  6. Eigenschaften

    Sie können Eigenschaften wie Farbe und Linientyp einzelnen Objekten oder als den Layern zugewiesene Vorgabeeigenschaften zuweisen.

  7. Modifizieren

    Führen Sie Bearbeitungsvorgänge wie Löschen, Verschieben und Stutzen der Objekte in der Zeichnung durch.

  8. Blöcke

    Fügen Sie Symbole und Details aus kommerziellen Online-Quellen oder Ihren eigenen Konstruktionen in Ihre Zeichnungen ein.

  9. Layouts

    Zeigt eine oder mehrere skalierte Ansichten Ihres Designs auf einem Zeichnungsplan in Standardgröße, einem sogenannten Layout, an.

  10. Anmerkungen und Bezeichnungen

    Erstellen von Anmerkungen, Bezeichnungen, Sprechblasen und Beschriftungen. Speichern und Wiederherstellen von Stileinstellungen nach Name.

  11. Bemaßungen

    Erstellen Sie verschiedene Typen von Bemaßungen, und speichern Sie die Bemaßungseinstellungen unter einem Namen ab.

  12. Drucken

    Geben Sie ein Zeichnungslayout an einen Drucker, Plotter oder eine Datei aus. Speichern und Wiederherstellen der Druckereinstellungen für jedes Layout.