Stillabel (Dialogfeld, erweitert)
 
 
 

In diesem Dialogfeld können Sie Labels für Objekte hinzufügen und mit Stilen versehen. Stile, die Sie aus diesem Dialogfeld anwenden, können in früheren Versionen von AutoCAD Map 3D nicht bearbeitet werden. Wenn Sie mit Standard-Labelstilen statt erweiterten Labelstilen arbeiten wollen, verwenden Sie die Systemvariable MAPSTYLE. Siehe Verwenden von erweiterten und Standardstilen

 

Hinzufügen von Labels zu Objekten

 

Klicken Sie Registerkarte Stil Gruppe Labelobjekte Winkelpfeil. Geben Sie in der Befehlszeile MAPCREATELABEL ein.

Anmerkung Diese Funktionalität gilt nur für Objekte. Zum Hinzufügen von Labels zu Zeichenobjekten siehe Überblick über Anmerkungen.
Größenkontext
Wählen Sie Gerät aus, um die Labelbreite und -höhe in Bildschirmeinheiten festzulegen. Als Einheiten stehen Punkte, Zoll, Millimeter und Zentimeter zur Verfügung. Wählen Sie Karte aus, um die Labelbreite und -höhe in Einheiten des Kartenkoordinatensystems (MCS) festzulegen. Als Einheiten stehen Zoll, Fuß, Yards, Meilen, Millimeter, Zentimeter, Meter und Kilometer zur Verfügung.

Die Einstellungen Größenkontext und Einheit gelten für alle Elemente im Dialogfeld, nicht nur für die ausgewählten Elemente.

Einheit
Wählen Sie die zu verwendende Maßeinheit aus.
AnmerkungEinheiten sind nicht Teil des Stils und werden nicht dauerhaft mit dem Stil verknüpft. Jedes Mal, wenn Sie dieses Dialogfeld aufrufen, wandelt es Ihre Einstellungen auf die aktuellen Einheiten um.
Label und Stil
Verwenden Sie Label hinzufügen, um Elemente dem Label hinzuzufügen. Labelelemente können sowohl Text als auch Grafiken enthalten. Sie können mehrere Elemente zu einem Labelstil hinzufügen.

Der grafische Bereich direkt unter Label hinzufügen, in dem die Elemente und die Reihenfolge angezeigt werden, in der sie angezeigt werden sollen. Wählen Sie ein Element im grafischen Bereich, um seine Position, die Darstellung und den Inhalt zu ändern. Verwenden Sie die Pfeiltasten zum Ändern der Position des ausgewählten Elements. Um ein Element zu löschen, wählen Sie es aus, und klicken Sie auf X.

Um zu sehen, wie die Elemente zu einem Label kombiniert werden, sehen Sie im Vorschaubereich am unteren Rand des Dialogfelds nach.

Auswählen eines Symbols
Wählen Sie MText oder Normaler Text zum Erstellen eines Textelements. Wählen Sie ein grafisches Symbol zum Erstellen eines Symbolelements.
Texteinstellungen
Wählen Sie bei einem Textelement für Textinhalt eine Eigenschaft als Quelle für das Label aus oder wählen Sie Ausdruck, um einen Ausdruck zu definieren. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Ausdruckserstellung. Um statischen Text anstelle einer Eigenschaft festzulegen, wählen Sie Statisch aus der Dropdown-Liste Textinhalt und geben den Text in das Feld ein.

Verwenden Sie die Stiloptionen unter dem grafischen Bereich, um Schriftart, Größe, Stil, Ausrichtung und Abstand für das ausgewählte Element im Label festzulegen. Sie können auch die gewünschte Farbe für Ghosting (Haloeffekt), eine Füllung oder einen Rahmen für das Label sowie einen Drehwinkel festlegen. Wählen Sie für Textinhalt eine Eigenschaft als Quelle für das Label aus oder wählen Sie Ausdruck, um einen Ausdruck zu definieren. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Ausdruckserstellung. Um statischen Text anstelle einer Eigenschaft festzulegen, wählen Sie Statisch aus der Dropdown-Liste Textinhalt und geben den Text in das Feld ein.

Um einen Ausdruck für eine Option Stil zu verwenden, führen Sie einen Bildlauf an das untere Ende der Dropdown-Liste aus. Wenn Sie bereits einen Ausdruck verwendet haben, wird ein Funktionssymbol wird über das Symbol für diese Einstellung gelegt.

Symboleinstellungen
Bei einem Symbol verwenden Sie die Stiloptionen unter dem grafischen Bereich, um das zu verwendende grafische Symbol, dessen Füllung, Umrissstil, Linienfarbe, Größe und Drehung festzulegen.

Wenn die Symbolgrafik Text enthält, sind auch Textstiloptionen verfügbar.

Weitere Optionen

Für Linienobjekte

Labelposition
Wählen Sie Feste, um Labels an festen Positionen relativ zum Objekt anzuzeigen. Wählen Sie Wiederholen, um das Label in Intervallen entlang des Objekts zu wiederholen.

Für Punktobjekte

Labelposition
Geben Sie an, ob Labels entlang ihres Referenzierungspunktes platziert (Neben Objekt) oder über den Referenzierungspunkt (Auf Objekt) gelegt werden sollen.