DXF-Format
 
 
 

Beim DXF™-Format werden alle Informationen aus einer AutoCAD®-Zeichnungsdatei mit Hilfe spezieller Kennzeichen dargestellt. Die Kennzeichen sind Ganzzahlen (so genannte Gruppencodes), die jedem Datenelement in der Datei vorangestellt werden. Der Wert der Gruppencodes bestimmt den Typ des nachfolgenden Datenelements. Dieser Wert gibt auch Auskunft über die Bedeutung eines Datenelements für einen bestimmten Objekttyp (bzw. Datensatztyp). Praktisch alle benutzerdefinierten Informationen in einer Zeichnungsdatei können im DXF-Format dargestellt werden.