Extrahieren von Daten mit dem Datenextraktions-Assistenten
 
 
 
Ende der Seite

Sie verwenden den Datenextraktions-Assistenten, um die Datenquelle (Zeichnungen) zu wählen, aus der Eigenschaftsdaten aus ausgewählten Objekten extrahiert werden sollen. Sie können die Daten in einer Tabelle oder einer externen Datei ausgeben.

Der Datenextraktions-Assistent führt Sie durch die folgenden Vorgänge:

Wenn Sie zum ersten Mal Daten extrahieren, werden Sie aufgefordert, die Datenextraktionseinstellungen in einer Datenextraktionsdatei (DXE) zu speichern. Wenn Sie die Datenextraktion später bearbeiten möchten, wählen Sie die DXE-Datei aus, die alle Einstellungen enthält, mit denen die Extraktion erstellt wurde (Datenquelle, ausgewählte Objekte und ihre Eigenschaften, Ausgabeformat und Tabellenstil). Wenn Sie beispielsweise bestimmte Eigenschaftendaten aus der Extraktion entfernen möchten, wählen Sie die DXE-Datei aus, die zum Erstellen der Extraktion verwendet wurde, und nehmen die gewünschten Änderungen vor.

Datenextraktionsdateien können auch als Vorlage verwendet werden, wenn Sie dieselbe Art der Extraktion wieder ausführen. In der DXE-Datei werden Zeichnungs- und Ordnerauswahlen, Objekt- und Eigenschaftsauswahlen und ausgewählte Formatierungen gespeichert. Wenn Sie wiederholt dieselben Arten von Informationen extrahieren müssen, ist die DXE-Datei zeitsparend und bequem.

Sie können eine DXE-Datei auch bearbeiten. Sie können Zeichnungen hinzufügen oder entfernen, Objekte hinzufügen oder entfernen oder andere Eigenschaften auswählen, aus denen Sie Daten extrahieren können. Tabellen, die auf dieselbe DXE-Datei verweisen, geben die Änderungen von aktualisierten Tabellen wieder, auch wenn sie sich in anderen Zeichnungen befinden.

AnmerkungSie können eine Attributsextraktionsdatei (BLK) als Vorlage verwenden, um Daten aus Blöcken und Attributen zu extrahieren. Wenn Sie eine BLK-Datei verwenden, um Daten zu extrahieren oder eine vorhandene Extraktion zu bearbeiten, werden Sie aufgefordert, die Datenextraktion in eine DXE-Datei zu speichern, bevor Sie mit der Extraktion fortfahren können.
Siehe auch
Verfahren
So erstellen Sie eine neue Datenextraktionstabelle
So bearbeiten Sie eine Datenextraktion für eine Tabelle
So trennen Sie eine Datenextraktionsdatei (DXE) von einer Tabelle
Kurzübersicht
Befehle
Systemvariablen