Automatisches Aktualisieren von Datenextraktionstabellen
 
 
 

Sie können festlegen, dass Sie bei Änderungen der extrahierten Daten benachrichtigt werden.

Wenn Informationen in der Datenquelle geändert werden, die die extrahierten Daten in einer Tabelle betreffen, werden Sie in einer Benachrichtigung informiert, dass die Daten nicht mehr auf dem neuesten Stand sind. (Bei Attributsextraktionstabellen findet keine Benachrichtigung statt.) Je nach der Einstellung der Systemvariablen DXEVAL wird das Dialogfeld Datenextraktion - Tabelle nicht mehr aktuell angezeigt, wenn Sie bestimmte Befehle wie ÖFFNEN oder SICHERN verwenden. In der Voreinstellung von DXEVAL werden die extrahierten Daten auf ihre Aktualität geprüft, jedoch nicht automatisch aktualisiert, wenn die Befehle PLOT oder ETRANSMIT verwendet werden.

WichtigWenn für DXEVAL der Wert 8 (Aktualisieren beim Publizieren) und für BACKGROUNDPLOT der Wert 2 oder 3 eingestellt ist, werden Sie beim Publizieren von Dateien aufgefordert, eine Aktualisierung vorzunehmen. Die Tabellen in der DWF-Datei werden jedoch nicht aktualisiert. Um aktualisierte Tabellen in die publizierte Datei aufzunehmen, stellen Sie den Wert für BACKGROUNDPLOT auf 0 oder 1.

Sie können die automatische Aktualisierung für die Befehle SICHERN, PLOT, PUBLIZIEREN oder ETRANSMIT einstellen. Wenn die automatische Aktualisierung aktiviert ist, wird automatisch geprüft, ob die extrahierten Daten auf dem gleichen Stand sind wie die Datenquelle. Falls nicht, wird die Aktualisierung ohne Benutzereingriff durchgeführt. Mit PLOT oder ETRANSMIT werden die extrahierten Daten aktualisiert, bevor die nicht gespeicherten Zeichnungen geplottet oder elektronisch übertragen werden.

Bei mehreren gleichzeitig geöffneten Zeichnungen, für die DXEVAL jeweils auf 1 eingestellt ist (beim Öffnen auf Aktualisierungen prüfen), wird ein Dialogfeld für alle Zeichnungen angezeigt, die eine veraltete Datenextraktionstabelle enthalten. Sie können wahlweise die Zeichnung aktualisieren oder die Aktualisierungen überspringen.

Sie können die Aktualisierung auch später über das Kontextmenü der Datenextraktionstabelle vornehmen.

Zellen einer Datenextraktionstabelle, die in einer früheren Programmversion bearbeitet und in der aktuellen Version geöffnet werden, sind zur Bearbeitung entsperrt. Wenn die Tabelle in der aktuellen Version aktualisiert wird, werden Sie in einem Dialogfeld informiert, dass einige Zellen überschrieben werden. Sie haben die Möglichkeit, die Zellen zu überschreiben oder bei der Aktualisierung auszulassen.

AnmerkungEs wird empfohlen, die Benachrichtigungsfunktion zu aktivieren, bevor Sie Daten speichern, plotten, veröffentlichen, elektronisch übertragen oder archivieren.
Kurzübersicht
Befehle
Systemvariablen