Datenextraktionsassistent
 
 
 
Kurzübersicht

Enthält Schritt für Schritt Anweisungen zum Extrahieren von Informationen aus Objekten, Blöcken und Attributen, einschließlich Informationen zur aktuellen Zeichnung oder zu einer Gruppe von Zeichnungen.

Zugriffsmethoden

Schaltfläche

 Multifunktionsleiste: Registerkarte BeschriftenGruppe TabellenDaten extrahieren.In der Multifunktionsleiste des aktuellen Arbeitsbereichs nicht verfügbar.
 Menü: ExtrasDatenextraktionIn den Menüs des aktuellen Arbeitsbereichs nicht verfügbar.
 Werkzeugkasten: Ändern II

Zusammenfassung

Anhand dieser Informationen wird in der aktuellen Zeichnung und/oder in einer externen Datei eine Datenextraktionstabelle erstellt.

Liste der Optionen

Der Datenextraktionsassistent enthält die folgenden Seiten:

Start

Startet den Datenextraktionsprozess. Es stehen unter anderem Optionen zum Erstellen einer neuen Datenextraktion, zur Verwendung einer Vorlage oder zum Bearbeiten einer bestehenden Datenextraktion zur Verfügung.

Neue Datenextraktion erstellen

Erstellt eine neue Datenextraktion und speichert sie in einer DXE-Datei. Aktiviert auch die Schaltfläche Vorherige Extraktion als Vorlage verwenden, wodurch Sie eine Vorlagendatei für Datenextraktion (DXE) oder eine Vorlagendatei für Attributextraktion (BLK) auswählen können.

Vorherige Extraktion als Vorlage verwenden

Verwendet die Einstellungen, die zuvor in der Vorlagendatei für Datenextraktion (DXE) oder in der Vorlagendatei für Attributextraktion (BLK) gespeichert wurden. Die einzelnen Seiten des Assistenten enthalten hierbei bereits die Einstellungen in der Vorlagendatei. Diese Einstellungen können jedoch geändert werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche [...], um die Datei aus einem Standarddialogfeld zur Dateiauswahl auszuwählen.

Bestehende Datenextraktion bearbeiten

Ermöglicht das Ändern einer bestehenden Datenextraktionsdatei (DXE). Klicken Sie auf die Schaltfläche [...], um die Datenextraktionsdatei aus einemStandarddialogfeld zur Dateiauswahl auszuwählen.

Datenquelle definieren

Gibt die Zeichnungsdateien und Ordner an, aus denen Informationen extrahiert werden sollen. Ermöglicht die Auswahl von Objekten in der aktuellen Zeichnung, aus der Informationen extrahiert werden sollen.

Datenquelle

Zeichnungen/Plansatz

Aktiviert die Schaltflächen Ordner hinzufügen und Zeichnungen hinzufügen, über die Zeichnungen und Ordner für die Extraktion angegeben werden können. Die Zeichnungen und Ordner für die Extraktion werden in der Ansicht Zeichnungsdateien angezeigt.

Aktuelle Zeichnung einbeziehen

Bezieht die aktuelle Zeichnung in die Datenextraktion ein. Die aktuelle Zeichnung kann leer sein (enthält keine Objekte), wenn weitere Zeichnungen für die Extraktion ausgewählt werden.

Objekte in dieser Zeichnung auswählen

Aktiviert die Schaltfläche Objekte in dieser Zeichnung auswählen, über die Sie Objekte für die Datenextraktion auswählen können.

Schaltfläche Objekte auswählen

Schließt den Assistenten vorübergehend, wodurch Sie Objekte und Blöcke in der aktuellen Zeichnung auswählen können.

Zeichnungsdateien und Ordner

Listet die ausgewählten Zeichnungsdateien oder Ordner auf. Ausgewählte Ordner werden in die Extraktion einbezogen.

Ordner hinzufügen

Öffnet das Dialogfeld Ordneroptionen hinzufügen, in dem Sie Ordner angeben können, die in die Extraktion einbezogen werden sollen.

Zeichnungen hinzufügen

Öffnet das Standarddialogfeld zur Dateiauswahl, in dem Sie Zeichnungen angeben können, die in die Extraktion einbezogen werden sollen.

Entfernen

Entfernt die ausgewählten Zeichnungen oder Ordner aus der Liste Zeichnungsdateien und Ordner für die Datenextraktion.

Einstellungen

Öffnet das Dialogfeld Datenextraktion - Weitere Einstellungen, in dem Sie die Einstellungen für die Datenextraktion festlegen können.

Kontextmenü Ordner

Das Kontextmenü für Ordner (mit den im ausgewählten Ordner aufgeführten Zeichnungen) wird erst angezeigt, nachdem Sie über die Schaltfläche Ordner hinzufügen einen Ordner hinzugefügt haben.

Ordnereinstellungen bearbeiten

Öffnet das Dialogfeld Ordneroptionen hinzufügen, in dem Sie die Ordner festlegen können, die in die Datenextraktion einbezogen werden sollen. Die Zeichnungen in den ausgewählten Ordnern werden auf Änderungen überprüft.

Entfernen

Entfernt den ausgewählten Ordner.

Alle markieren

Wählt alle Zeichnungen unterhalb des ausgewählten Ordners aus.

Alle Markierungen entfernen

Hebt die Auswahl aller Zeichnungen unterhalb des ausgewählten Ordners auf.

Auswahl invertieren

Kehrt die Auswahl der derzeit ausgewählten Elemente unterhalb des ausgewählten Ordners um.

Objekte auswählen

Gibt die zu extrahierenden Objekttypen (Blöcke und Nicht-Blöcke) und Informationen zur Zeichnung an.

Gültige Objekte sind vorgabemäßig ausgewählt. Objekte, die in der ausgewählten Zeichnung nicht vorhanden sind, werden nicht ausgewählt. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, um die Sortierreihenfolge umzukehren. Die Größe der Spalten kann verändert werden. Eigenschaftsdaten der ausgewählten Objekte werden auf der Seite Select Properties angezeigt.

Objekte

Objekt

Zeigt jedes Objekt nach seinem Namen an. Blöcke werden nach Blocknamen angezeigt. Nicht-Blöcke werden nach ihrem Objektnamen angezeigt.

Anzeigename

Ermöglicht die Eingabe eines optionalen alternativen Namens für ein Objekt, der in den extrahierten Informationen angezeigt werden soll. Markieren Sie einen Anzeigenamen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste, und wählen Sie dann Anzeigename bearbeiten aus.

Typ

Zeigt an, ob es sich bei dem Objekt um einen Block oder um einen Nicht-Block handelt.

Voransicht

Zeigt eine Voransicht des Blocks an, der in der Liste Objekt ausgewählt ist.

Optionen anzeigen

Alle Objekttypen anzeigen

Zeigt in der Listenansicht Objekt eine Liste aller Objekttypen (Blöcke und Nicht-Blöcke) an. Vorgabemäßig ist diese Option aktiviert.

Nur Blöcke anzeigen

Zeigt in der Listenansicht Objekt nur Blöcke an.

Nur Nicht-Blöcke anzeigen

Zeigt in der Listenansicht Objekt nur die Objekte an, bei denen es sich nicht um Blöcke handelt.

Nur Blöcke mit Attributen anzeigen

Zeigt in der Listenansicht Objekt nur Blöcke mit Attributen an. Dynamische Blöcke werden angezeigt, wenn sie über spezifische Eigenschaften verfügen (z. B. Aktionen und Parameter).

Nur zurzeit verwendete Objekte anzeigen

Zeigt in der Listenansicht Objekt nur Objekte an, die in den ausgewählten Zeichnungen vorhanden sind.

Eigenschaften wählen

Steuert die zu extrahierenden Objekt-, Block- und Zeichnungseigenschaften.

In jeder Zeile werden Eigenschaftenname, Anzeigename und Kategorie angezeigt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, und verwenden Sie die Optionen im Kontextmenü, um alle Elemente auszuwählen bzw. die Auswahl aufzuheben, den Auswahlsatz zu invertieren oder den Anzeigenamen zu ändern. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, um die Sortierreihenfolge umzukehren. Die Größe der Spalten kann verändert werden.

Eigenschaften

Eigenschaft

Zeigt die Objekteigenschaften der Objekte an, die auf der Seite ausgewählt wurden. Die Eigenschaftenliste wird nach den ausgewählten Filterkategorien gefiltert. Die Eigenschaften sind mit den in der Eigenschaftenpalette aufgeführten Eigenschaften identisch.

Anzeigename

Ermöglicht die Eingabe eines optionalen alternativen Namens für eine Eigenschaft, der in den extrahierten Informationen angezeigt werden soll. Markieren Sie den Anzeigenamen einer Eigenschaft, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste, und wählen Sie dann Anzeigename bearbeiten aus.

Kategorie

Zeigt eine Kategorie für jede Eigenschaft an. So bezeichnet Allgemein beispielsweise normale Objekteigenschaften, wie z. B. Farbe oder Layer. Attribut bezeichnet benutzerdefinierte Attribute. Dynamisch bezeichnet benutzerdefinierte Eigenschaftsdaten für dynamische Blöcke. Die Kategorien sind mit den in der Eigenschaftenpalette aufgeführten Kategorien identisch.

Kategoriefilter

Eigenschaftenkategorieliste

Zeigt eine Liste von Kategorien an, die aus der Eigenschaftenliste extrahiert wurden. Nicht ausgewählte Kategorien filtern die Liste Eigenschaften. Folgende Kategorien sind eingeschlossen: 3D-Visualisierung, Attribut, Zeichnung, Dynamischer Block, Allgemein, Geometrie, Sonstiges, Muster, Tabelle und Text.

Kontextmenü Eigenschaftenraster

Alle markieren

Wählt alle Eigenschaften im Eigenschaftenraster aus.

Alle Markierungen entfernen

Hebt die Auswahl aller Eigenschaften im Eigenschaftenraster auf.

Auswahl invertieren

Invertiert die aktuell markierten Elemente im Eigenschaftenraster.

Anzeigename bearbeiten

Ermöglicht die direkte Bearbeitung des Anzeigenamens der Eigenschaft für die ausgewählte Zeile.

Daten verfeinern

Dient zur Bearbeitung der Struktur der Datenextraktionstabelle. Sie können Spalten neu anordnen und sortieren, Ergebnisse filtern, Formelspalten und Fußzeilen hinzufügen und eine Verknüpfung auf Daten in einer Microsoft Excel-Tabelle erstellen.

Datenrasteransicht

Spalten

Zeigt Eigenschaften in Form von Spalten an, wie auf der Seite Eigenschaften wählen festgelegt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, um das Kontextmenü mit den entsprechenden Optionen anzuzeigen. Die Zählerspalte und Namenspalte werden standardmäßig angezeigt. Bei eingefügten Formelspalten und Spalten, die aus einer Microsoft Excel-Tabelle extrahiert wurden, werden in der Spaltenüberschrift Symbole angezeigt.

Identische Reihen kombinieren

Ordnet identische Datensätze nach Zeilen in der Tabelle an. Aktualisiert die Zählerspalte mit der Gesamtzahl aller Objekte.

Zählerspalte anzeigen

Zeigt die Zählerspalte im Raster an.

Namenspalte anzeigen

Zeigt die Namenspalte im Raster an.

Externe Daten verknüpfen

Öffnet das Dialogfeld Externe Daten verknüpfen, in dem Sie eine Verknüpfung zwischen extrahierten Zeichnungsdaten und Daten in einer Excel-Tabelle erstellen können.

Spaltensortieroptionen

Öffnet das Dialogfeld Spalten sortieren, in dem Sie Daten über mehrere Spalten hinweg sortieren können.

Vollständige Voransicht

Zeigt eine vollständige Voransicht der endgültigen Ausgabe, einschließlich der externen Datenverknüpfungen, im Textfenster an. Die Voransicht dient nur zur Anzeige.

Kontextmenü für Spalten

Absteigend sortieren

Sortiert die Spaltendaten in absteigender Reihenfolge.

Aufsteigend sortieren

Sortiert die Spaltendaten in aufsteigender Reihenfolge.

Spaltensortieroptionen

Öffnet das Dialogfeld Spalten sortieren, in dem Sie Daten über mehrere Spalten hinweg sortieren können.

Spalte umbenennen

Ermöglicht die direkte Bearbeitung des Namens der ausgewählten Spalte.

Spalte ausblenden

Blendet die ausgewählte Spalte aus.

Ausgeblendete Spalten anzeigen

Zeigt die ausgeblendete Spalte an. Die Flyout-Option umfasst Alle ausgeblendeten Spalten anzeigen.

Spaltendatenformat festlegen

Öffnet dasDialogfeld Zellenformat festlegen, in dem Sie einen Datentyp für Zellen in der ausgewählten Spalte festlegen können.

Formelspalte einfügen

Öffnet das Dialogfeld Formelspalte einfügen, in dem Sie die Formel angeben können, die in die Tabelle eingefügt werden soll. Fügt die Formelspalte rechts neben der ausgewählten Spalte ein Sie können keine vorhandene Formelspalte als Wert für andere Formelspalten verwenden.

Formelspalte bearbeiten

Öffnet das Dialogfeld Formelspalte bearbeiten. Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn eine Formelspalte ausgewählt wurde.

Formelspalte entfernen

Entfernt die ausgewählte Formelspalte. Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn eine Formelspalte ausgewählt wurde.

Datensatzmodus kombinieren

Zeigt numerische Daten in der ausgewählten Spalte als einzelne Werte an oder blendet identische Eigenschaftszeilen aus, sodass nur noch eine Zeile angezeigt wird, und zeigt außerdem die Summe aller numerischen Daten in der ausgewählten Spalte an. Diese Option ist verfügbar, wenn Identische Reihen kombinieren aktiviert ist und die ausgewählte Spalte numerische Daten enthält.

Zählerspalte anzeigen

Zeigt eine Zählerspalte mit der Anzahl für jede Eigenschaften an.

Namenspalte anzeigen

Zeigt eine Namenspalte mit dem Namen für jede Eigenschaft an.

Summenfußzeile einfügen

Zeigt ein Flyout-Menü mit den Optionen Summe, Max, Min und Durchschnitt an. Erstellt für die ausgewählte Spalte eine Summenfußzeile, die auf der Grundlage der ausgewählten arithmetischen Funktion unter allen Datenzeilen und Werten positioniert wird. Diese Option ist nur bei Spalten mit einem numerischen Datentyp verfügbar.

Summe

Zeigt die Summe aller Werte in der ausgewählten Spalte in einer Fußzeile an.

Max

Zeigt den maximalen Wert in der ausgewählten Spalte in einer Fußzeile an.

Min

Zeigt den minimalen Wert in der ausgewählten Spalte in einer Fußzeile an.

Durchschnitt

Zeigt den Durchschnittswert in der ausgewählten Spalte in einer Fußzeile an.

Summenfußzeile entfernen

Entfernt die Summenfußzeile. Diese Option ist nur verfügbar, wenn eine Summenfußzeile vorhanden ist.

Filteroptionen

Öffnet das Dialogfeld Spalte filtern, in dem Sie Filterbedingungen für die ausgewählte Spalte festlegen können.

Filter zurücksetzen

Setzt den Filter der ausgewählten Spalte auf den Standardfilter zurück.

Alle Filter zurücksetzen

Setzt die Filter aller Spalten auf die Standardfilter zurück.

In Zwischenablage kopieren

Kopiert alle Datenzellen mit Spaltennamen in die Zwischenablage.

Ausgabe wählen

Gibt den Ausgabetyp für die Datenextraktion an.

Ausgabeoptionen

Datenextraktionstabelle in Zeichnung einfügen

Erstellt eine Tabelle, die die extrahierten Daten enthält. Sie werden aufgefordert, die Tabelle in die aktuelle Zeichnung einzufügen, wenn Sie auf der Seite Fertig stellen auf Fertig stellen klicken.

Daten in externe Datei ausgeben

Erstellt eine Datenextraktionsdatei. Klicken Sie auf die Schaltfläche [...], um das Dateiformat in einem Standarddialogfeld zur Dateiauswahl auszuwählen. Folgende Dateiformate stehen zur Auswahl: Microsoft Excel-Dateien (XLS), Dateien mit Kommatrennung (CSV), Microsoft Access-Dateien (MDB) und Dateien mit Tabulatortrennung (TXT). Die externe Datei wird erstellt, wenn Sie auf der Seite Fertig stellen auf Fertig stellen klicken.

In eine XLS- oder MDB-Datei können maximal 255 Spalten exportiert werden.

Tabellenstil

Steuert das Erscheinungsbild der Datenextraktionstabelle. Diese Seite wird nur angezeigt, wenn Sie auf der Seite Choose Output die Option AutoCAD-Tabelle ausgewählt haben.

Tabellenstil

Wählen Sie den für die eingefügte Tabelle zu verwendenden Tabellenstil

Legt den Tabellenstil fest. Klicken Sie auf die Schaltfläche Tabellenstil, um das Dialogfeld Tabellenstil anzuzeigen. Sie können auch einen Tabellenstil aus der in der Zeichnung definierten Dropdown-Liste auswählen.

Formatierung und Struktur

Tabelle in Tabellenstil für Bezeichnungszeilen verwenden

Erstellt die Datenextraktionstabelle, wobei die Zeilen am oberen Rand Bezeichnungszellen und die Bezeichnungszeilen am unteren Rand Zellen für Kopf- und Fußzeileninformationen enthalten. Die extrahierten Daten werden zwischen diesen Bezeichnungszeilen eingefügt. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der ausgewählte Tabellenstil eine Vorlagentabelle enthält.

Tabelle manuell einrichten

Ermöglicht die manuelle Eingabe eines Titels und einer Spezifikation für den Titelzellenstil, Headerzellenstil und Datenzellenstil.

Titel für Tabelle eingeben

Geben Sie hier einen Titel für die Tabelle ein. Diese Zeile wird beim Aktualisieren der Tabelle nicht überschrieben. Der vorgabemäßige Tabellenstil STANDARD enthält eine Titelzeile. Sollte der ausgewählte Tabellenstil keine Titelzeile enthalten, ist diese Option nicht verfügbar.

Titelzellenstil

Gibt den Stil der Titelzelle an. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste, um einen im ausgewählten Tabellenstil definierten Titelzellenstil auszuwählen.

Headerzellenstil

Gibt den Stil der Headerzelle an. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste, um einen im ausgewählten Tabellenstil definierten Zellenstil auszuwählen.

Datenzellenstil

Gibt den Stil der Datenzellen an. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste, um einen im ausgewählten Tabellenstil definierten Zellenstil auszuwählen.

Eigenschaftsnamen als zusätzliche Spaltenköpfe verwenden

Schließt Spaltenköpfe ein und verwendet als Kopfzeile den Anzeigenamen.

Voransicht anzeigen

Es wird eine Voransicht des Tabellenlayouts angezeigt. Wenn der Tabellenstil keine Titel- oder Kopfzeile enthält, werden diese nicht angezeigt.

Fertig stellen

Schließt den im Assistenten festgelegten Datenextraktionsprozess für Objekteigenschaften ab und erstellt den auf Seite Choose Output angegebenen Ausgabetyp. Wenn im Dialogfeld Externe Daten verknüpfen die Datenverknüpfung und Spaltenübereinstimmung mit einer Excel-Tabelle festgelegt wurde, werden die ausgewählten Daten der Tabelle ebenfalls extrahiert.

Wurde auf der Seite Ausgabe wählen die Option Datenextraktionstabelle in Zeichnung einfügen ausgewählt, werden Sie aufgefordert, die Tabelle in die Zeichnung einzufügen, sobald Sie auf Fertig stellen klicken.

Wenn die Option Daten in externe Datei ausgeben ausgewählt wurde, werden die extrahierten Daten im angegebenen Dateiformat gespeichert.